Rot-weiße Tüten voller Popcorndbreen | Pixabay

Allgemein / Kino & Serie

Genauso ´n Much wie beim letzten Mal – Review “Venom: Let There Be Carnage”

Das Ergebnis einer eher sinnbefreiten Aneinanderreihung von Wörtern in 97 Minuten zu einem Film mit der Optik einer Betonwand. Und mit Uwe.

Daniel Rublack |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.