Kategorie: Bildung und Karriere

Das Cover der ersten Folge "Das akademische Viertel" - mit Thomas Haveltseitenwaelzer

Bildung und Karriere / Das akademische Viertel

Das akademische Viertel #1 – Über Mut, Fleiß und andere Additive für stabile Promotionen

In der heutigen Folge spricht unsere Redakteurin Charlotte mit Thomas Havelt, einem analytischen Chemiker der Uni Bonn und der Hochschule […]

Charlotte Möller |
Pixabay I Pexels

Abi - und dann? / Allgemein

digitale Lehre oder “digitale” Leere?

Neues aus dem Sommersemester 2020 Die Corona-Pandemie stellt nicht nur die Infrastrukturen der Unis und Hochschulen vor neue Herausforderungen, sondern […]

Lena Hortian |
Yves Klein | Wikipedia

Abi - und dann? / Meinung

Von Kabinetten und anderen Kuriositäten

… viel mehr als nur Klugscheißern! Ein abgedunkelter Hörsaal mitten in einem alten Unigebäude ist überschaubar mit Studierenden verschiedener Altersgruppen […]

Gastbeitrag |
Gerd Altmann | Pixabay

Allgemein / Bildung und Karriere

You got the job (not)!

Es ist unvermeidlich. Jeder steht irgendwann vor diesem Punkt im Leben. Manche früher, manche später. Aber eines ist sicher: der […]

Gina Gilsing |
Foto von alexandre saraiva carniato von Pexels

Gesellschaft und Lifestyle / Meinung

Die Unsichtbaren

Ein Kommentar zum Aktionstag am 5. Mai 2020 Wer in diesen Tagen die Nachrichten aus dem Bildungssektor verfolgt, muss gut […]

Moritz Flottmann |
unbekannt

Allgemein / Studium

Erkenntnisse eines Münsteraner Studenten, den es nach Oldenburg zog

Eigentlich war es ganz simpel durchgeplant: Ich habe in Münster studiert, habe in Münster meinen Bachelor gemacht, also würde ich […]

Lukas Klus |
Siora Photography | Unsplash

Abi - und dann? / Bildung und Karriere

Seitenwechsel: Wie werde ich Dozent*in an der Uni? Und muss ich dafür promovieren?

Ich war 26 Jahre alt, als ich die Seiten gewechselt habe. Ein Jahr zuvor hatte ich selbst noch Seminare und Vorlesungen besucht.

Gastbeitrag |
Iituliitu | Pixabay

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Von “Perkele” und “Kalsarikännit”: Wie ich die finnische Sprache lieben lernte

Sie gehört zu den zehn schwierigsten Sprachen der Welt und hat gerade einmal sechs Millionen Sprecher: Warum ich die finnische Sprache dennoch lernen wollte und welche Erfahrungen ich dadurch gewonnen habe, möchte ich euch erzählen.

Laura Klöppinger |
Kats Weil | Unsplash

Gesellschaft und Lifestyle / Reportage

Ehre, Freiheit, Vaterland – Die Franconia Burschenschaft und ihre Verbindungen ins rechte Milieu

Was steckt hinter Vorwürfen, die Burschenschaft hätte Verbindungen zur rechtsextremen Szene und insbesondere zur Identitären Bewegung? Joshua hat ermittelt.

Joshua Sans |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.