Gesellschaft und Lifestyle / Studium

Gibt es Kuhfänger eigentlich auch für’s Fahrrad?

Riskante Manöver, Quatschtanten und genervte Biker. Wie du mit dem Fahrrad ganz entspannt durch den Verkehr kommst, erklärt dir Daniel in diesem Artikel.

Daniel Rublack |

Spontan Spontan

SPONTAN SPONTAN #52 – Ohne Fahrrad in die Wüste

Trotz einiger technischer Probleme, haben sich Lena, Michael und Robin hinter die Mikrofone geschwungen und sprechen in dieser Folge übers […]

Studium / Wissenschaft und Technik

Mit der Community gegen Fahrraddiebe

Für viele Studenten gehört die tägliche Fahrradtour zur Uni genauso zum Alltag, wie der morgendliche Kaffee oder das Schläfchen in der ersten Vorlesung des Tages. Wie dem einen oder anderen Leser vielleicht bewusst, ist ein nicht unwesentlicher Teil unserer Redaktion in Münster – der Fahrradstadt schlecht hin – angesiedelt. Fahrräder und ihrer Besitzer haben in Münster einen Stellenwert, wie Segelboote auf dem Chiemsee: Sie haben immer Vorfahrt – jedenfalls inoffiziell. Betrachtet man die Fahrradständer an den verschiedenen universitären Einrichtungen oder am Bahnhof, fällt auf, dass es nicht immer die neusten und teuersten Modelle sind, die die städtische Landschaft zieren. Das hat vor allem damit zu tun, dass ein neues und funktionstüchtiges Fahrrad gerne mal geklaut wird.

Moritz Janowsky |

Studium

Studium der evangelischen Religion und Geschichte in Essen

In wenigen Tagen werde ich anfangen, an der Uni Duisburg-Essen evangelische Religionslehre und Geschichte auf Lehramt zu studieren. Dies ist mein Bericht.

June Fontaine |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.