Herr Alexander

Die magischen Reisen des Herrn Alexander – Teaser

| Moritz Janowsky, Robin Thier |

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Klappkatapult

Ladies and Gentlemen, Mesdames et Messieurs, meine Damen und Herren! Haben Sie schon einmal Zauberei gehört? Begleiten Sie den unvergleichlichen Herrn Alexander und seinen Bruder August auf eine Reise durch das deutschen Lande der 1840er-Jahre. Seien Sie Ohrenzeuge des Aufstiegs eines der größten Zauberer aller Zeiten! Hören Sie, wie er die Menschen mit “Reclamestückchen” und kleinen Tricks in seine Shows lockt, nur um sie dort vollends zu verblüffen.
Die neue Hörspiel-Serie, ab dem 4. Dezember um 18:19 Uhr.

Mehr Infos gibt’s auf herr-alexander.de

Über "Die magischen Reisen des Herrn Alexander"

Wir schreiben das Jahr 1842 - ein Junge nimmt allein eine weite und gefährliche Reise nach Hamburg auf sich und schleicht sich heimlich ins Theater. Dort findet gerade eine Zaubervorstellung statt, und der Junge ist sich sicher: Der Zauberer, das ist sein fortgegangener Bruder. Was er noch nicht weiß: Der Magier mit dem Künstlernamen "Herr Alexander" wird einmal der berühmteste Zauberer seiner Zeit sein. Ein Hörspielpodcast von Klappkatapult.

Abonniere unseren Podcast

Unterstützen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende freuen.



Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Moritz Janowsky

Studiert Film an der FH-Dortmund, wird im Team auch gerne als "Podcastonkel" bezeichnet und knipst ab und zu ein paar bunte Bilder.

Robin Thier

Gründer von seitenwaelzer, lebt in Münster und beschäftigt sich in seiner freien Zeit mit Bildbearbeitung, Webseitengestaltung, Filmdrehs oder dem Schreiben von Artikeln. Kurz: Pixelschubser.

Dreh eines MusikvideosJakob Owens | Unsplash

Unsere Top 10 der verrücktesten Musikvideos

Master and More

Bachelor, Master und noch viel mehr – Wir sind auf der „Bachelor and More“ und „Master and More“ in Münster

Markus Spiske temporausch.com | Pexels

Dieses Wissen muss sein

Gery Wibowo | Unsplash

„Warum in die Ferne schweifen …?“ – Eine Art Blog übers Fernstudium

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.