Podcast

#diedreimjf – Adventskranz 2021 Kerze 1: Zigarrenhai und Pistolenkrebs

Der erste Adventssonntag ist da, und in diesem Jahr stecken wir Kerzen an anstatt Türchen zu öffnen. Anna spricht über […]
| Eva Rohlfer |

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Anna Sophie Fiesinger

Der erste Adventssonntag ist da, und in diesem Jahr stecken wir Kerzen an anstatt Türchen zu öffnen.

Anna spricht über den Zigarrenhai, die Paper dazu findet ihr hier und hier.

Eva erzählt etwas über den Pistolenkrebs[spektrum.de; howstuffworks.com ] und empfiehlt sich mal ein Video dazu anzuschauen, zum Beispiel hier: https://www.youtube.com/watch?v=ZJm0npZAk3o.

Vielen Dank an Jenny und Deborah für die Unterstützung.

Wir würden uns über Feedback freuen, beispielsweise als Mail an info@diedreimeerjungfrauen.de, auf unserer Website, auf Twitter oder Instagram.
Uns könnt ihr auch gerne privat auf twitter folgen(Eva: @evakaefer; Anna: @annafiesinger) oder auf instagram (Eva: @_evakaefer; Anna: @anso.fi).

Den Podcast abonnieren: Ihr findet “Die drei Meerjungfrauen” auf Apple Podcasts, Spotify, Deezer und überall, wo es Podcasts gibt.

Unterstützen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende freuen.



Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Eva Rohlfer

ist Doktorandin der marinen Ökologie an der Universität Helsinki und forscht im Labor und in der Ostsee an der Rolle von bodenlebenden Tieren im Kohlenstoffkreislauf in Kuestenbereichen. In der Freizeit interessiert sie sich fuer Stricken und Nähen und ist sonst viel beim Geocachen, Sport und Reisen in der Natur unterwegs. Podcasterin: Die drei Meerjungfrauen

Das Logo des Podcasts "Die drei Meerjungfrauen" - Das Symbol für "Frau" und darin drei Wellen sowie der Titel des Formats.Die drei Meerjungfrauen

#diedreimjf35 – Wir sind sauer (oder ist es die Kohlensäure?)

The Bianca Story - Digger | RAR marketed by Motor Entertainment

The bianca Story – Digger

Maren Janowsky | Moritz Lampkemeyer

Australiyaaa – Sydney und Byron Bay

Sonja Punz | Unsplash

#Bookstagram – Wie Bücherfans und Autor*innen die sozialen Netzwerke nutzen

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.