Gesellschaft und Lifestyle

Hilfe! Ich habe eine Quarterlife Crisis!

Dieser Artikel hilft dir dabei, deine persönliche Krise zu meistern! Wie hypnotisiert sitze ich auf dem Sofa, starre in die […]
| Gina Gilsing |

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

StockSnap | Pixabay

Dieser Artikel hilft dir dabei, deine persönliche Krise zu meistern!

Wie hypnotisiert sitze ich auf dem Sofa, starre in die Leere und umklammere eine Tasse mit “Gute-Laune-Tee”. In der Flimmerkiste läuft irgendwas “trashiges”, aber das nehme ich nicht bewusst war. So leer wie in den letzten Wochen habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt, ich glaube zuletzt war das in meiner Pubertät, aber während dieser Phase ist ja nun wirklich alles sch***. Was ist nur los mit mir? Umgeben von Unsicherheit, Lustlosigkeit und einer Identitätskrise sehe ich nur schwarz und stelle mein komplettes Leben in Frage. Ist das jetzt das Ende?

Allseits bekannt ist die berühmt berüchtigte Midlife Crisis. Betroffen sein können Männer und Frauen zwischen 30 und 55 Jahren. Die Damen wollen nochmal richtig die Sau raus lassen und Herren schnappen sich klischeehaft eine 20 Jahre jüngere Freundin (natürlich steckt da mehr dahinter und sollte auch ernst genommen werden).
Aber seien wir mal ehrlich: In diese Gruppe gehöre ich (noch) nicht.

Die Sinnkrise der Mittzwanziger

1997 wurde der Begriff Quarterlife Crisis als Analogie zur Midlife Crisis von den beiden Autorinnen Abby Wilner und Alexandra Robbins ins Leben gerufen. Beide erlebten in ihren Zwanzigern eine Sinnkrise und verfassten ein Buch zu dem Thema. Falls du dich also genauso fühlst wie ich, wir sind nicht allein!

Gefühlschaos

Folgende Anzeichen und Merkmale können dir Hinweise auf deine persönliche Quarterlife Crisis geben:

Der Weg aus der Krise

Zum Glück sind diese Merkmale und Anzeichen nicht für immer. Sie sind für einen Moment oder einen Zeitraum da, aber sie werden wieder weiterziehen. Oft hilft es, die Gefühle und Emotionen, die aktuell in einem brodeln anzunehmen und einmal kräftig zu spüren und auszuleben. Aber dann heißt es raus aus den Selbstzweifeln und ran an das eigene Glück!

Free-Photos | Pixabay

Das Wichtigste zum Schluss

Es ist ganz egal, was andere von dir wollen oder von dir erwarten. Es ist nur wichtig, was du willst und womit du dich wohl fühlst. Sieh diese Krise als eine Chance stärker daraus hervor zu gehen.

Mehr zum Thema

Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Gina Gilsing

"Mischief managed" - als großer Harry Potter Fan fühle ich mich in Hog.. Äh ich meine an der Universität Münster im Studienfach Kommunikationswissenschaft sehr wohl. Neben den üblichen Flugstunden und dem Brauen von Zaubertränken verbringe ich super gerne Zeit mit Freunden und liebe spontane Unternehmungen. Ich freue mich, die Autor*innen bei ihren Artikeln unterstützen zu dürfen, sodass wir viele Hauspunkte sammeln! ;)

Man sieht eine Kartoffel. Sie ist in der Mitte des Bildes platziert und von einem roten Schleifchen gekrönt. Daneben liegen ein Tannenzapfen, Tannengrün und rote Beeren. Im Hintergrund stehen zwei gezeichnete Bilder: Ein Igel, der Kuchen bäckt und eine rote Zipfelmütze trägt und ein Hirsch in einem roten Ohrensessel.unbekannt

Vorsicht Weihnachten: 10 Last-Minute-Adventskalenderideen und eine Kritik an der Priorisierung christlicher Feiertage

Nelly Langelüddecke

(Rezept) Tomaten-Couscous

Laura Klöppinger

„You know me, I’m Sad Happy”: Ein Einblick in das neue Circa Waves Album

Universum

Welcher Karrieretyp bist du?

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.