Gesellschaft und Lifestyle

Zeit verschenken

Zum vierten Advent möchten wir euch ein Projekt vorstellen, mit dem man dem ganzen Geschenkewahn einfach mal den Rücken kehren kann - denn hier könnt ihr Zeit verschenken. Wie das gehen soll, erfahrt ihr hier, bei Zeit statt Zeug.
| Amelie Haupt |

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Pixabay | Pexels

Zum vierten Advent möchten wir euch ein Projekt vorstellen, mit dem man dem ganzen Geschenkewahn einfach mal den Rücken kehren kann – denn hier könnt ihr Zeit verschenken. Wie das gehen soll, erfahrt ihr hier, bei Zeit statt Zeug.

(Titelbild: http://www.zeit-statt-zeug.de/media/versions/products/highlights/02pg_home_header_v02_product_highlight.jpg)

Unterstützen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende freuen.



Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Amelie Haupt

Ahoi! Auf meinem Weg durch die Welt schreibe ich über das was mir so passiert oder mir in den Sinn kommt. Viel Spaß mit diesen weltbewegenden Erkenntnissen!

Vadim Kaipov | Unsplash

„Entmenschlicht. Warum wir Prostitution abschaffen müssen“ von Huschke Mau – Eine Buchrezension

Das Bild zeigt eine Straße auf der mit Kreide "'Mach mir ein Baby, Süße!' #stopptBelästigung @CatcallsOfBielefeld" geschrieben stehtCatcalls of Bielefeld

„Catcalls of Bielefeld“ setzt ein Zeichen gegen Catcalling – Ein Interview

Zwei Juggerspielende mit Pompfen in der Hand. Die linke Person hält die Pompfenart Schild und Kurzpompfe in der Hand, während die andere Person einen sogenannten Q-Tip in den Händen hält.Lio Lux

Szenesportart Jugger: Poolnudeln an Land und Herz in der Hand

Students for Future Germany

Die Public Climate School – Vom Hochschulstreik zum Verein Klimabildung e.V.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.