Das akademische Viertel

Das Akademische Viertel #6 – Über Mikroschritte mit nachhaltigem Optimierungspotenzial

| Charlotte Möller |

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Ein Portrait von Rebekka Lülf vor einem lilanen Hintergrundseitenwaelzer

Auf diesem Neujahrsspaziergang spricht Charlotte mit Rebekka Lülf. Sie ist Doktorandin am Lehrstuhl für Technische Mikrobiologie der TU München.

Die beiden reden über innovative Alternativen zur herkömmlichen Sojasoße und was diese so viel gesünder, nachhaltiger und für Allergiker verträglich macht. Rebekka klärt über die kleinteiligen Schritte der Lebensmitteloptimierung auf und gibt spannende Insights zu Vor- und Nachteilen einer Promotion in der Mikrobiologie. Zieht eure Schutzkleidung an und tretet in das Forschungslabor des akademischen Viertels ein.

Anmerkungen? Feedback? Ihr erreicht uns unter dav@seitenwaelzer.de.

Über "Das akademische Viertel"

Ein Ort, wo an jeder Ecke die WissenschaftlerInnen von morgen darauf warten ihren individuellen Weg in, durch und aus der Promotion mit uns zu teilen und über ihre Forschung zu sprechen. Unsere Redakteurin Charlotte Möller sucht bei einem Spaziergang durch das Viertel das Gespräch mit den DoktorandInnen der Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften und der Sozialwissenschaften. Gemeinsam klären sie euch darüber auf, wie eine Promotion abläuft, was das Ziel der Forschungsvorhaben ist und wie auch ihr in Zukunft die Wissenschaft mitgestalten könnt.

Abonniere unseren Podcast

Unterstützen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende freuen.



Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Charlotte Möller

Wenn ihr mich sucht: Ich bin im Kino, oder im Theater, oder im Studio... oder gerade außer Land. Ich habe mein Studium der Kommunikationswissenschaft in Münster abgeschlossen und streuner gerade durch Berlin. Nebenbei verfolge ich meine Leidenschaft für das Schauspiel, die Dramaturgie und die Foto- und Videographie. Gebt mir eine Möglichkeit kreativ zu werden und ich bin dabei!

Das Logo des Podcasts "Die drei Meerjungfrauen" - Das Symbol für "Frau" und darin drei Wellen sowie der Titel des Formats.Die drei Meerjungfrauen

#diedreimjf – Adventskalender 2020 Türchen 16: Grönlandhai

Piper Verlag / Universal Pictures

Verlosung: Gewinne „Papa ruft an“ und Jurassic Park Blu-Ray

Robin Thier

Jurastudium in Münster I – Der tägliche Platzkampf

Merve Sehirli | Unsplash

Ungewöhnliche Berufe 3: Bonbonmacher

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.