Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Die Top 10 der besten Werbekampagnen

Werbung ist bunt, laut und nervt. Werbespots haben schon so manchen Spielfilm an der spannendsten Stelle unterbrochen und für schlechte […]
| Robin Thier |

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Werbung ist bunt, laut und nervt. Werbespots haben schon so manchen Spielfilm an der spannendsten Stelle unterbrochen und für schlechte Stimmung gesorgt. Doch hinter Werbung stecken immer auch kreative Köpfe mit interessanten Ideen. Wir stellen die besten und denkwürdigsten Werbekampagnen vor.

Platz 10

Die Verbindung von bekannten Filmen und Werbung kennt man nicht erst seit Coca-Cola regelmäßig James-Bond-Werbung herausbringt. Doch auch der Autokonzern „Volkswagen“ kreierte 2011 eine Werbung, die ein bestimmtes Film-Franchise bediente. Somit liegt auf Platz 10 ein typischer Werbespot.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=R55e-uHQna0

Platz 9

Auf Platz 9 geht es weiter um Autos. Dieses Mal teilen sich den Platz “Kia” mit dem urkomischen und gut animierten Spot „Space Babys“ und “Jaguar”.

http://www.youtube.com/watch?v=t535BjVmXq8

Letzterer Konzern fuhr eine andere Taktik, als einen üblichen Werbespot von 1-2 Minuten zu erstellen. Ganze 12 Minuten dauert der, von Regisseur Ridley Scott (Gladiator, Prometheus) gedrehte Spielfilm und wartet dabei mit einer spannenden Story und bekannten Leuten auf, darunter Damian Lewis und Lana Del Rey.

http://www.youtube.com/watch?v=Trlv9UdIheM

Platz 8

Das Prinzip ist nicht unbekannt, das diesem Werbespot zugrunde liegt, doch kreativ umgesetzt ist es allemal: „The Chase“ ist die Werbung für den Intel Core i5 Prozessor – und was will man schon für eine spannende Geschichte über einen Prozessor erfinden?

Platz 7

Wir entfernen uns vom „typischen“ Werbespot. Der Kurzfilm von nur 40 Sekunden, den C&A vor ein paar Jahren schaltete ist bitterböse und kann die Träume von Kindern bezüglich des Weihnachtsmannes zerstören:

http://www.youtube.com/watch?v=-zCXfd2EnCI

Platz 6

Dieser Werbespot ist ebenfalls keiner der „normalen“, wie man sie tagtäglich kennt. Hier wird erneut eine Werbung mit einem bekannten Film gemixt. Welche Werbung, erschließt sich erst am Ende, vorher darf man selbst raten:

Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Robin Thier

Gründer von seitenwaelzer, studiert in Münster und beschäftigt sich in seiner freien Zeit mit Bildbearbeitung, Webseitengestaltung, Filmdrehs oder dem Schreiben von Artikeln. Kurz: Pixelschubser.

Der Baba Jaga in Wüste & Blutrausch – Kinoreview “John Wick: Kapitel 3”

Das Bullet-Journal-System

Hogni

Eine Geschichte von Helden und Steinen – Kinoreview Avengers: Infinity War

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.