Games

Kultspiel: Tetris wird 30

Ich denke es gibt kaum jemanden, der das simple 2D-Spiel nicht kennt. Tetris wurde vor genau 30 Jahren, also am 6.6.1984 vom russischen Programmierer-Duo "Alexey Pajitnov" und "Wadim Gerassimow" entwickelt und ist bis heute ein Kultspiel.
| Robin Thier |

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Comfreak | Pixabay

Ich denke es gibt kaum jemanden, der das simple 2D-Spiel nicht kennt. Tetris wurde vor genau 30 Jahren, also am 6.6.1984 vom russischen Programmierer-Duo “Alexey Pajitnov” und “Wadim Gerassimow” entwickelt und ist bis heute ein Kultspiel.

Vermutlich liegt es in der Einfachheit des Spieles, dass jeder es versteht und dank Punktesystem seinen vorherigen Rekord schlagen möchte. Es sieht so einfach aus, die Blöcke an die richtige Position zu bewegen (das hat man ja als Kind schon beim Lego-Spielen geschafft) dass es doch überrascht, wie schwierig es mit zunehmender Zeit und Geschwindigkeit doch wird.

Die Entwickler wurden an dem Spiel übrigens nicht reich, die Lizenz des Spieles wurde von der russischen Akademie der Wissenschaften verkauft. Vermutlich hat sich damals auch noch niemand vorstellen können, welchen Boom das Spiel mit dem Aufkommen des Nintendo GameBoy erleben würde. Wir haben für euch eine Flash-Variante des Spieles gleich hier auf der Webseite eingebunden. Viel Spaß beim Stapeln.

2DPlay Tetris wurde zur Verfügung gestellt von netzwelt.de

 

Interessante Fakten über Tetris:

1. Der russische Name lautet “Тетрис“.

2. Das Spiel wurde über 100 Millionen Mal verkauft und läuft auf nahezu jedem elektronischen Gerät, es gibt sogar Versionen für Taschenrechner und Digitaluhren.

3. Es gibt “physikalisch korrekte” Versionen, bei denen die Blöcke, wenn man sie nicht richtig positioniert umkippen.

4. Die Tetris-Melodie heißt offiziell “Korobeiniki” und es handelt sich dabei um einen russischen Tanz aus dem Jahre 1861.

5. Seit 2012 ist das Spiel im Museum of modern Art ausgestellt. Die Begründung: Es sein ein hervorragendes Beispiel von interaktivem Design.

______________
Quellen:
http://www.netzwelt.de/forum/arcade/game/2646-2dplay-tetris-online.html
http://www.chip.de/news/Spielerklassiker-feiert-Geburtstag-Tetris-wird-30-Jahre-alt_36724832.html
http://tetris.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Tetris

Unterstützen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende freuen.



Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Robin Thier

Gründer von seitenwaelzer, lebt in Münster und beschäftigt sich in seiner freien Zeit mit Bildbearbeitung, Webseitengestaltung, Filmdrehs oder dem Schreiben von Artikeln. Kurz: Pixelschubser.

Cover des Podcasts Rogue Runners Vol. 1 in the Blood. Das Bild ist eine Digitalzeichnung in violett und pink mit weißem Text, welcher den Titel darstellt. Unter den Wörtern Rogue Runners sind vier Figuren abgebildet - die im Artikel beschrieben Hauptcharaktere. Die Darstellungsform ist an griechische antike Vasen und Krüge angelehnt.The Whisperforge (Rogue Runners)

Rogue Runners: Griechische Mythologie trifft auf Actual Play-Podcast

Ein Aquarellfarbkasten mit einer Palette zum Mischen. Der Kasten ist benutzt und einige Farben sind bereits zu großen Teilen abgenutzt. Die Näpfchen sind vage nach Farben geordnet. Der Kasten ist aus Metall und wurde offensichtlich schon häufiger zum Aquarellieren benutzt.Isabel Schmiedel

Einfache Porträtstudien Teil 1: Materialien

Tardis im Waldaitoff | Pixabay

Ein Doktor für alle Fälle

seitenwaelzer

Gott und die Welt

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.