Heldenpicknick

Heldenpicknick: Hexenwerk – Episode 1

Der Beginn der Abenteuerreise unserer Helden wird jäh vereitelt, als sie sich plötzlich am Schauplatz eines Verbrechens wiederfinden. Und dann […]

Heldenpicknick

Heldenpicknick: Zum heulenden Troll – Episode 1

In der Einöde felsiger Gebirgsausläufer haben zwei unserer Helden ungwöhnliche Begegnungen mit neuen Bekanntschaften, alten Freunden, finsteren Gestalten und einem […]

Heldenpicknick

Heldenpicknick: Schatztruhe – wir sind auf Patreon und Steady

Wir freuen uns zu verkünden, dass ihr unseren Pen-&-Paper-Hörspiel-Podcast “Heldenpicknick” ab jetzt auch finanziell unterstützen könnt. Wenn ihr den Podcast […]

Michael Cremann, Robin Thier |

Heldenpicknick

Heldenpicknick: Das Ende des Reiches – Episode 7

Unsere Helden sitzen in der Falle! Die Stadt wird angegriffen und es gibt kein Entkommen. Jetzt heißt es nur noch: […]

Heldenpicknick

Heldenpicknick: Das Ende des Reiches – Episode 6

Es wird Zeit, sich den Belagerern zu stellen – doch es gibt einen Spion innerhalb der Stadtmauern. In unserem Pen-&-Paper-Hörspiel-Podcast […]

Heldenpicknick

Heldenpicknick: Das Ende des Reiches – Episode 5

Der geheime Fluchtweg aus der belagerten Stadt steht kurz davor, von den Feinden entdeckt zu werden. Können unsere Helden das […]

Ecke Hansaring / Meinung

ECKE HANSARING #08 – Kostenlos auf die Straße, teuer ins Weltall

Busfahren für alle – und das kostenlos? Heute unterhalten wir uns (in der Urlaubsvertretung) über kostenlosen Nahverkehr und ihr erfahrt […]

Moritz Janowsky, Robin Thier |

Meinung

Der Wert der Vernetzung

Internet. Das Internet ist für uns zu etwas Alltäglichen geworden und ein Leben ohne die ständige Vernetzung ist für die meisten kaum mehr vorstellbar. Man bekommt ja nichts mehr mit von der Welt, wenn man für wenige Tage kein Internet hat

Robin Thier |

Kultur und Medien / Meinung

Premium Beitrag – nur heute kostenlos

Anlässlich des neuen Jahres und vieler guter Vorsätze möchte ich mit euch über Werte sprechen – keine Werte wie „Nächstenliebe“ oder „ gute Tugenden“, sondern ganz harte, materielle Werte; über Geld genauer gesagt. Wenn man durch die größeren Städte der Welt in der Vor- und Nachweihnachtszeit streift, fällt auf, wie unterschiedlich wichtig den Menschen bestimmte Dinge doch sind: Hier sind die Einen, die nagelneue Stereoanlagen für Hunderte von Euros aus den Läden schleppen und dort die Anderen, die zehn Minuten vor einem Buch stehen, bevor sie sich doch für die Taschenbuchausgabe entscheiden, die fünf Euro günstiger ist. Von den Obdachlosen auf der Straße einmal ganz zu schweigen: „Geld für Essen“ steht auf den Schildern und die Flut der Geschenkejäger brandet um sie herum.

Robin Thier |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.