Allgemein / Kino & Serie

Anarchie in der Kleinstadt, den Medien sei Dank – Review “Assassination Nation”

Verdammt blutig treibt diese bissige Gesellschaftssatire das Horrorszenario auf die Spitze. Wenn alle Daten ins Netz geleakt werden, bleibt kein schmutziges Geheimnis mehr verborgen. Anarchie greift um sich und die Menschen drehen durch!

Daniel Rublack |

Buchkritik / Kultur und Medien

Slamsala Bumm – Eine Buchvorstellung

Es heißt, dass sich junge Leute nicht für Poesie und Literatur interessieren. Mit diesem Buch kann das alles anders werden. Slamsala Bumm enthält Poetry-Slam-Texte für die ganz jungen Leute.

David Neite |

Kino & Serie / Kultur und Medien

Filmreview: Loving Vincent

Einzigartige und noch nie dagewesene Bilder: Joshua hat sich “Loving Vincent” im Kino angeschaut und ist begeistert. Hier erfahrt ihr, was den Film so besonders macht und warum ein Kinobesuch Pflicht ist.

Joshua Sans |

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Skulptur Projekte meets Couchsurfing

Meine Skulptur Projekte in Münster 2017. In diesem Sommer realisierte ich gleich zwei Vorsätze: ich betrieb Skulptursurfing und ein Couchprojekt.

Jasmin Larisch |

Abi - und dann? / Studium

Irgendwas mit Medien – Studium an der Filmkunsthochschule

Hast du schon mal darüber nachgedacht “Irgendwas mit Medien” zu studieren, hast aber keine Ahnung, was das bedeuten soll? Dann bist du hier richtig!

Gastbeitrag |

Wissenschaft und Technik

Digital-Painting – Ein Versuch

Malen am Computer? Ja, das geht und viele Künstler bringen die erstaunlichsten Sachen zu Stande. Da musste ich das auch probieren: Auf ins kalte Wasser!

Robin Thier |

Kultur und Medien / Wissenschaft und Technik

Kunst aus dem Computer

Ein neues Werk von Van Gogh oder Matisse, Jahre nach deren Ableben? Das könnte bald möglich sein, zumindest teilweise.

Robin Thier |

Kultur und Medien

„Nichts ist für die Ewigkeit“ – Das Geheimnis der Vivian Maier

Ein 26 jähriger Makler ersteigert in Chicago für kleines Geld einen Koffer voller Negative, das ist wenig ungewöhnlich, was John Maloof an jenem Tag jedoch noch nicht wusste ist, dass er die Geschichte einer Frau aufdecken würde, die unbekannter nicht sein könnte und deren Name nun in aller Munde ist. Denn die 2009 Verstorbene war, der Meinung sind Fotoexperten in vielen Ländern, eine der besten und talentiertesten Fotografinnen der Welt. Dabei war sie ihr Leben lang als Hausmädchen angestellt.

Robin Thier |

Kultur und Medien / Musik

Unsere Top 10 der verrücktesten Musikvideos

Damit ein Song in Erinnerung bleibt und vor allem, damit er vernünftig im Fernsehen oder Internet präsentiert werden kann, gibt es das Musikvideo. Je abgedrehter das Video, desto eher merken wir es uns – aber einige Vertreter des Genre übertreiben es ein wenig, was keineswegs schlecht sein muss, aber sehenswert sind diese Videos allemal

Robin Thier |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.