Bildung und Karriere / Wissenschaft und Technik

Me, Hightech and I

Eine Kurzvorstellung unserer neuen Kolumne
| Patrick Schuster |

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Change is the only constant”, wörtlich übersetzt: Wandel ist die einzige Konstante. Diese Aussage beschreibt einen Trend, der sich seit Anfang unseres Universums durchgesetzt hat. Besonders für uns Menschen bedeutet dies, dass der Fortschritt, den wir seit Beginn der Menschheitsgeschichte vorantreiben, unseren Alltag immer wieder gewandelt und revolutioniert hat.

Noch vor 500 Jahren hätte niemand gewagt zu behaupten, dass wir eines Tages zum Mond fliegen, oder gar innerhalb weniger Stunden den Erdball umrunden könnten. Noch vor 20 Jahren, wenn man etwas nicht wusste, beispielsweise wie viel Kilo 27,38 Pfund sind, musste man hierfür in Büchern recherchieren und selbst nachrechnen, oder man wusste es einfach nicht. Die Möglichkeiten, die uns der technologische Fortschritt bietet und die heute zu unserem Alltag gehören, wären vor 100 Jahren pure Magie gewesen.

Aber was kommt als nächstes? Technologischer Fortschritt war stets schwer vorhersehbar und mit ihm Schritt zu halten wird schwieriger. Viele von euch erleben es vermutlich selbst, wie die älteren Generationen, seien es Großeltern oder sogar schon die Eltern, immer mehr den Bezug zu Alltags-Innovationen verlieren. Und wir möchten ja in Zukunft nicht genau so planlos vor der neuesten technischen Spielerei sitzen. Aber wie wirkt man dem für sich selbst entgegen?

Besonders für Studierende, die bald in den Arbeitsmarkt eintauchen sollen, ist es wichtig zu wissen, welche Auswirkung beispielsweise die Digitalisierung und Automatisation auf die zukünftige Arbeitswelt haben werden, damit wir uns sich nicht abhängen lassen. Welche Technologien sind so bedeutungsvoll, dass man sich, unabhängig von der Studienrichtung, damit beschäftigen sollte?

Mit diesen und vielen anderen Fragen wollen wir uns in der neuen Kolumne “Me, Hightech and I” beschäftigen, um euch am Puls der Zeit zu halten und euch heute die Themen von Morgen zu bringen. Freut euch auf Antworten zu spannenden Fragen wie:

Die Kolumne wird in unregelmäßigen Abständen etwa einmal im Monat hier auf seitenwaelzer.de erscheinen.

Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Patrick Schuster

Schönen guten Abend meine Damen und Herren, ich bin Patrick und mittlerweile seit ein paar Jahren im seitenwaelzer.de-Team. Ich bin aktives Mitglied unseres Spontan-Spontan-Podcasts und schreibe sonst viel im Bereich Technik und Innovation.

seitenwaelzer | Campusjäger

seitenwaelzer und Campusjäger

Searching for Sugar Man

©Inferno | Sony Pictures

Kinokritik: Inferno (2016)

©Mile 22 | STXfilms

Kein Film für Epileptiker – Kinoreview Mile 22

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.