Allgemein / Kultur und Medien

Nachgeschlagen – Juni 2016

Ein Jubiläum und die erfolgreichsten Artikel des Monats
| Robin Thier |

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

seitenwaelzer

Der Sommer lässt dieses Jahr auf sich warten und zwischen gewittrigen Unwettern und Wolkenfronten gab es nicht viel zu lachen da draußen. Ganz anders in der seitenwaelzer-Redaktion: Bei uns war im Juni einiges los!

Fünf Jahre seitenwaelzer

Ganze fünf Jahre gibt es seitenwaelzer schon und in diesen Jahren hat sich vieles verändert. Die Redaktion ist von einem zahlenmäßig an einer Hand abzuzählenden Team zu einer richtigen Redaktion gewachsen: 20 tatkräftige AutorInnen schreiben fleißig Artikel, kümmern sich um das Design, die sozialen Netzwerke, Fotos, Videos und noch vieles mehr. Keine Sorge, wir werden hier nicht aufhören, in den nächsten fünf Jahren gibt es viel zu tun und hohe Ziele zu erreichen.

 

 

In diesem Zusammenhang hatten wir auch unser erstes richtiges Redaktionstreffen. Viele der Teammitglieder leben und studieren in weiten Teilen Deutschlands (beziehungsweise Teilen der Welt), sodass die Organisation nicht immer einfach ist. Aber tatsächlich ist es uns endlich gelungen, einen Großteil des Teams zu versammeln und endlich auch ein Redaktionsfoto zu machen. Zwar fehlen ein paar RedakteurInnen, aber diese netten Leute versorgen Euch immer mit den spannenden Inhalten.

Gruppenfoto_1070339
image-6358

Screenshot_2016-07-06-19-39-37

Wo wir gerade beim Thema „Foto“ angekommen sind: Wir freuen uns auch, ankündigen zu können, dass wir jetzt auf Instagram vertreten sind. Zwar ist unsere Galerie dort noch etwas spärlich bestückt, aber fast jeden Tag kommen neue Bilder aus dem Alltag der „seitenwaelzer“ hinzu.

 

Reden ist Silber…

Eigentlich steht bei uns das Schreiben von Artikeln im Vordergrund, aber heutzutage schadet es nicht, wenn man sich als Magazin multimedial präsentiert. Aus diesem Grund haben wir während des heißesten Tages der letzten Wochen eine Aufnahmesession abgehalten. Von nun an könnt Ihr Euch einige ausgewählte Artikel auch anhören. Ob unterwegs, oder beim Aufräumen, seitenwaelzer ist immer dabei!

 

Erfolgreichste Artikel des Monats

Der am häufigsten gelesene Artikel des Monats Juni war: Master of Arts in der Kategorie Wortsport

Sehr lebhaft und nah am Geschehen berichtet unsere Autorin Nelly dort vom zweiten Hörsaal-Slam in der schönen Studentenstadt Münster.

Der Brexit – Das nicht mehr so vereinigte Königreich ist draußen

Der Brexit hat überrascht, schockiert und viele Wellen geschlagen. Gründe gab es genug für uns, auch unseren Senf dazuzugeben. Letztendlich kam ein langer Artikel dabei heraus, in dem überdurchschnittlich viel Recherche steckte, um bei all den Informationen die Spreu vom Weizen zu trennen. Das hat Euch scheinbar gefallen, denn der Artikel war im Juni unter den erfolgreichsten Beiträgen.

 

Das Orangenmädchen

Vielleicht liegt es am Wetter, vielleicht lädt der verträumte Titel zu einem Besuch ein: Unsere Leseempfehlung „Das Orangenmädchen“ von Jostein Gaarder fand ihre Fans und war im vergangenen Monat ebenfalls überdurchschnittlich populär.

 

Linux – A new hope

Honorable Mention: Zwar hatte dieser Artikel nicht so viele LeserInnen wie die oben genannten, aber er sorgte in den sozialen Netzwerken für viel Furore der alten „Linux vs. Windows“-Debatte. Ein Blick darf also riskiert werden darf. Vielleicht läuft ja am Ende bei dem/der einen oder anderen Linux auf dem Computer.

Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Robin Thier

Gründer von seitenwaelzer, studiert in Münster und beschäftigt sich in seiner freien Zeit mit Bildbearbeitung, Webseitengestaltung, Filmdrehs oder dem Schreiben von Artikeln. Kurz: Pixelschubser.

©Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw | Universal Pictures

Over-the-Top-Action mit sympathischen Muskelbergen – Kinoreview “Hobbs & Shaw”

Escape BerlinEscape Berlin

Escape Rooms – Immer noch ein genialer Trend!

Genie Sanchez | Wikimedia | CC BY 2.0

„I think it’s time to go to hell!“ – Konzertbericht “The Pretty Reckless”

Die Stadt der träumenden Bücher von Walter MoersRobin Thier

Seitenwaelzer Buch-Tipp: Die Stadt der träumenden Bücher

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.