Ecke Hansaring

ECKE HANSARING #117 – Mit der Nase im Dreck

| Moritz Janowsky, Michael Cremann |

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Annie Spratt | Unsplah

In dieser Episode berichtet unser Redakteur Michi von dem Studium und Beruf des Archäologen. Am Beispiel einer der bedeutensten Ausgrabungen auf deutschem Boden, dem Gräberfeld von Lauchheim, wird diese Woche ein Blick in die Welt eines kleinen Dorfes zur Zeit der Merowinger gewagt. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

Anbei findet Ihr noch die in der Episode angesprochenen Verlinkungen: Michis uralter Artikel über Achäologie

Grabungsplan von Mittelhofen

Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen

Über "Ecke Hansaring"

Gefährliches Halbwissen und große Persönlichkeiten. Dafür steht Ecke Hansaring! Und die Rede ist dabei nicht von unseren beiden Redakteuren Michi und Moritz, sondern von Maria Theresia oder dem sagenumwobenen Graf Dracula. Geschichte in spannend, mit einer gehörigen Priese schwarzem Humor – nicht mehr und nicht weniger.

Abonniere unseren Podcast

Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Moritz Janowsky

Studiert Film an der FH-Dortmund, wird im Team auch gerne als "Podcastonkel" bezeichnet und knipst ab und zu ein paar bunte Bilder.

Michael Cremann

Ist meist dort zu finden wo die laute Musik für andere klingt wie ein Autounfall. Hängt hinter der Kinokasse herum oder gibt Führungen durch Münsters Ruine Nummer eins. Dazu wird noch getanzt und wenn dann noch Zeit ist, Geschichte und Archäologie studiert.

Annie Spratt | Unsplah

ECKE HANSARING #117 – Mit der Nase im Dreck

Himmel mit BücherregalenMysticsartdesign | Pixabay

E-Book-Romantik

Anemone123 | Pixabay

20 Fragen an Bewerbungscoachin Angela Dorausch – Ein Interview

https://bildkorrektur.tumblr.com/ | CC BY-NC-ND

Bilder gegen Bürgerängste

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.