Herr Alexander

Episode 4 – Sturm und Schein

| Moritz Janowsky, Robin Thier, Lena Hortian, Michael Cremann |

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Isabel Schmiedel

Immer den Schein wahren! Alexander und Alex machen sich auf, das Dampfschiff in Richtung Wismar zu nehmen – doch ein Sturm durchkreuzt ihre Pläne. Selbst für einen Zauberer kein leichtes Unterfangen.

Folge 4 unseres Hörspiel-Podcasts “Die magischen Reisen des Herrn Alexander” – einer wahren Geschichte über einen der größten Bühnenmagier des 19. Jahrhunderts. Mehr Infos zur Story und zur Produktion des Hörspiels gibt’s hier.

Neu hier? Dann fang doch bei Folge 1 an.

Transcript

Über "Die magischen Reisen des Herrn Alexander"

Wir schreiben das Jahr 1842 - ein Junge nimmt allein eine weite und gefährliche Reise nach Hamburg auf sich und schleicht sich heimlich ins Theater. Dort findet gerade eine Zaubervorstellung statt, und der Junge ist sich sicher: Der Zauberer, das ist sein fortgegangener Bruder. Was er noch nicht weiß: Der Magier mit dem Künstlernamen "Herr Alexander" wird einmal der berühmteste Zauberer seiner Zeit sein. Ein Hörspielpodcast von Klappkatapult.

Abonniere unseren Podcast

Unterstützen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende freuen.



Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Moritz Janowsky

Studiert Film an der FH-Dortmund, wird im Team auch gerne als "Podcastonkel" bezeichnet und knipst ab und zu ein paar bunte Bilder.

Robin Thier

Gründer von seitenwaelzer, studiert in Münster und beschäftigt sich in seiner freien Zeit mit Bildbearbeitung, Webseitengestaltung, Filmdrehs oder dem Schreiben von Artikeln. Kurz: Pixelschubser.

Lena Hortian

Ich mag gutes Essen (wer tut das nicht?) und treibe tatsächlich gerne Sport, obwohl mein Schweinehund da auch noch ein Wörtchen mitzureden hat. Zeitgleich studiere ich Literatur und Medien. Meine Wahlheimat Münster ist für das alles und noch viel mehr zum Glück bestens geeignet, auch wenn ich mir als Rheinländerin hier noch ein paar Berge wünsche.

Michael Cremann

Ist meist dort zu finden wo die laute Musik für andere klingt wie ein Autounfall. Wirbt Geld für den Guten Zweck ein oder gibt Führungen durch Münsters Ruine Nummer eins. Dazu wird noch getanzt und wenn dann noch Zeit ist, Geschichte und Archäologie studiert.

Isabel Schmiedel

Episode 4 – Sturm und Schein

Anastase Maragos | Unsplash

Die Top 10 der viralen Videos

Johannes Plenio | Unsplash

Die Zukunft von SchülerVZ

explainity GmbH

Einfach erklärt

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.