Heldenpicknick

Heldenpicknick: Das Ende des Reiches – Episode 3

Eine Armee steht vor den Toren der Stadt und unsere Helden sind in Reichsend gefangen. Während die Vorbereitungen auf die […]

Escape Berlin

Anzeige / Kultur

Escape Rooms – Immer noch ein genialer Trend!

Schaffst du es, Sheldons Batman-Comic zu stehlen? Dieser Escape Room war eine harte Nuss! Lies selbst, ob Amelie es geschafft hat.

Amelie Haupt |

Heldenpicknick

Heldenpicknick: Der Rabe erwacht – Episode 1

Das Warten hat ein Ende! Die zweite Staffel vom Heldenpicknick beginnt und unsere Helden haben auf ihrer Reise ein weiteres […]

Spontan Spontan

SPONTAN SPONTAN #33 – Wer bin ich? die Zweite

In dieser Folge spielen Patrick, Vicky und Moritz mal wieder eine Runde ‚Wer bin ich?‘ Wer welche harten Nüsse zu […]

Spontan Spontan

SPONTAN SPONTAN #30 – Wer bin ich?

Und ehe man sich’s versieht steht das nächste Special vor der Tür und zur Feier des Tages haben sich die […]

Me Hightech and I / Netzwelt

Die Oculus Rift im Test – Me, Hightech and I

Wir haben die Oculus Rift in die Finger bekommen und testen die VR-Brille für euch auf Herz und Nieren. Was kann die Technik? Wird sie die Welt verändern?

Moritz Janowsky |

Spontan Spontan

SPONTAN SPONTAN #02 – Schwimmkurs für Pokémon

Wer hat eigentlich den Schwimmkurs erfunden und wie spielen sich die kürzlich erschienenen Pokémon-Editionen Sonne und Mond? Diesen und weiteren […]

Kultur

Rollenspiele – Machen das nicht nur die Nerds?

Rollenspiel. Die einen verbinden es mit diversen Schlafzimmerpraktiken, die anderen mit einer Gruppe ungewaschener Geeks, welche „so ein komisches Spiel spielen“. Was sich hinter Ersterem wirklich verbirgt, kann sich jeder recht gut vorstellen, aber wie steht es um das andere? Wie viel Vorurteil steckt hinter dieser Vorstellung und wie viel Distanzierung, damit man bloß nicht auf die Idee kommt, jenes „komische Spiel“ könnte interessanter sein, als man es eigentlich zugeben möchte?

Lukas Schuster |

Bildung / Studium

Rock your Life! – Don’t call it Nachhilfe!

Da war zum Beispiel die Sache mit dem Pinguin-Spiel…ich denke, das muss ich kurz erklären: Das Pinguin-Spiel funktioniert ähnlich wie „die Reise nach Jerusalem, aber die Stühle stehen im gesamten Raum verteilt und ein Spieler muss versuchen, den einzigen leeren Stuhl zu ergattern, während die anderen durch ständiges Wechseln der Stühle versuchen, genau das zu verhindern. Es war das erste Seminar von „Rock Your Life“ und wir spielten dieses Spiel mit etwa 40 Leuten zusammen in einem Raum im Franz-Hitze-Haus. Es war laut, es war chaotisch, kurz: Wir hatten jede Menge Spaß. Zumindest bis zu dem Moment, in dem plötzlich ein älterer, gut gekleideter Mann im Raum stand uns fragte, ob man nicht etwas leiser spielen könnte.

Charlotte Post |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.