Ecke Hansaring

ECKE HANSARING #71 – Saladin

| Moritz Janowsky, Michael Cremann |

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Saladin in der SchlachtGrafik von Matthäus Paris (1200–1259)

In dieser Woche beschäftigen sich Michi und Moritz mit einem der bekanntesten morgenländischen Herrscher des Mittelalters. Die Rede ist von Salah ad-Din Yusuf ibn Ayyub ad-Dawīnī, welcher zur Zeit der Kreuzzüge unter anderem Richard Löwenherz und Barbarossa die Stirn bot. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

Über "Ecke Hansaring"

Gefährliches Halbwissen und große Persönlichkeiten. Dafür steht Ecke Hansaring! Und die Rede ist dabei nicht von unseren beiden Redakteuren Michi und Moritz, sondern von Maria Theresia oder dem sagenumwobenen Graf Dracula. Geschichte in spannend, mit einer gehörigen Prise schwarzem Humor – nicht mehr und nicht weniger. Hier geht's zu den Shownotes

Abonniere unseren Podcast

Unterstützen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende freuen.



Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Moritz Janowsky

Studiert Film an der FH-Dortmund, wird im Team auch gerne als "Podcastonkel" bezeichnet und knipst ab und zu ein paar bunte Bilder.

Michael Cremann

Ist meist dort zu finden wo die laute Musik für andere klingt wie ein Autounfall. Wirbt Geld für den Guten Zweck ein oder gibt Führungen durch Münsters Ruine Nummer eins. Dazu wird noch getanzt und wenn dann noch Zeit ist, Geschichte und Archäologie studiert.

A24

Nach dem Ende – Ein Kommentar zu Paul Schraders „First Reformed“

Robin Thier

Gott und die Welt und das Dekolleté

Isabel Schmiedel (@zeichenelster)

Escape-Rooms selbst gemacht: Schritt für Schritt zum Rätselabend

Auftritt von Kissin Dynamite 2019Michael Cremann

Die dunklen Seitenwaelzer: Der Einstieg in den Metal

Tags:

3 Antworten zu “ECKE HANSARING #71 – Saladin”

  1. Hallo, danke für die Folge Saladin.
    Eins nur ist mir aufgefallen, Saladin ist in Tikrit im Irak geboren
    nicht im armenischen Dwin wie ihr in der Folge berichtet.
    Gruß Esvet

  2. Ja guck mal, da haben wir uns doch glatt vom Geburtsort seines Vaters verwirren lassen!
    Vielen Dank für den Hinweis und die Korrektur!
    Gerne mehr, falls Dir in anderen Folgen was auffällt.

    Gruß,
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.