Jasmin Larisch

Kino & Serie / Kultur und Medien

La La Land – Ein künstlerischer Tauchgang mit hohem Genussfaktor

Hupende Autos, brütende Hitze, schlechte Stimmung und plötzlich ein Gesang, der sich ausweitet und in eine musikalische Orgie verwandelt: Das ist “La La Land”.

Jasmin Larisch |
©Inferno | Sony Pictures

Kino & Serie

Kinokritik: Inferno (2016)

“Inferno” ist der Titel des neuen Thrillers auf Grundlage des Romans von Dan Brown. Lohnt sich das Abenteuer mit Tom Hanks? Hier gibt es unsere Meinung!

Moritz Janowsky |

Reportage / Studium

Ein seltener Einblick – Wir haben uns ein Kraftwerk von innen angesehen

Vergangenen Dienstag hatte ich die Gelegenheit, das Gas- und Dampfkraftwerk der “Trianel GmbH” in Hamm-Uentrop im Rahmen einer studiumsbezogenen Exkursion zu besuchen. Nach einer anderthalbstündigen theoretischen Einführung über die Historie der Anlage und andere Projekte der Trianel ging es dann mit der Besichtigung des Kraftwerks los.

Patrick Schuster |
©Kingsman: The Secret Service | 20th Century Fox

Kino & Serie

Kinokritik: Kingsman – The Secret Service

Als uns die Ankündigung erreichte, ein neuer Film von Matthew Vaughn (Kick-Ass, X-Men: Erste Entscheidung) würde im Kino laufen, und […]

Robin Thier |
©The Gambler | Paramount Pictures

Kino & Serie / Kultur und Medien

Kinokritik: The Gambler

Den Namen Mark Wahlberg verbindet man in letzter Zeit eher mit kompromissloser Aktion auf Kinoleinwänden. Der Teilzeit-Muskelmann flimmerte z.B. im letzten Jahr in „Transformers: Ära des Untergangs“ über die Mattscheibe und war ein Jahr zuvor als Schauspieler und Produzent an dem Antikriegsfilm „Lone Survivor“ maßgeblich beteiligt. Den zuvor aufgezählten Titeln entsprechend, erwartet man nun auch bei „The Gambler” eine eher rustikalere Produktion. Der Umstand, dass Wahlberg für die Dreharbeiten ganze 30 Kilo abspecken musste, spricht der zuvor erwähnten Vermutung allerdings ein wenig entgegen.

Moritz Janowsky |
©Prisoners | Warner Bros. Pictures

Kino & Serie / Kultur und Medien

Film-Tipp: Prisoners

Ohne viel Aufsehen kam vor etwa einem Jahr ein Film in die Kinos, der nicht unbedingt für die breite Masse gedacht war. Trotz bekannter Schauspieler wurde er von den Herbstblockbustern überrollt, lediglich die mehr als positiven Bewertungen auf diversen Webseiten haben dafür gesorgt, dass ich mich an den Film erinnerte und ihn spontan ausgeliehen habe – ich habe es nicht bereut.

Robin Thier |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.