Beiträge von Lukas Schuster

Lukas Schuster

Auf dem Bild zu sehen ist Lukas, ein Seitenwaelzer der sich um Postings und redaktionelle Arbeiten kümmert und alle paar Millennien auch einen Artikel schreibt. Früher mal hatte er Raumfahrttechnik studiert, aber weil das keine Raketenwissenschaft sei beschäftigt er sich heutzutage doch lieber mit den Medienwissenschaften im wunderschönen Paderborn.

GamesLabGamesLab Paderborn

Studium

“Ich wusste ja gar nicht, dass man sowas an der Uni machen kann!”

An der Uni neben dem Studium Games entwickeln? Das geht, zumindest am GamesLab in Paderborn. Warum du neben dem Studium an Uniprojekten teilnehmen solltest.

Lukas Schuster |
Person schläft in FußgängerunterführungMihály Köles | Unsplash

Bildung und Karriere / Studium

Suchst du noch…? Insidertipps zur Wohnungssuche

Lena gibt dir Tipps zur Wohnungssuche: Wie findest du eine Wohnung und was musst du bei der Miete bedenken? Strom, Internet, Party-Mitbewohner? Los geht’s, wir haben viel zu besprechen.

Kultur und Medien

15 Minuten auf YouTube und wo man sie verbringen könnte

Man kennt es – das Mittagessen auf dem Schreibtisch, aber es ist still. Zu still. Man fragt sich, was fehlt. […]

Lukas Schuster |
rudirockt

Ernährung / Kultur und Medien

rudirockt – Ein Erfahrungsbericht

Ein Event, knapp 2000 Teilnehmer. Vielleicht eine Party? Eine Erstiveranstaltung? Oder doch ein Jahrmarkt?

Lukas Schuster |
Robin Thier

Kino & Serie / Kultur und Medien

Anime – Serien mal anders?

Sind Anime nur etwas für Kinder? Was für Kenner wie eine ironische Frage klingt, ist dem Laien im Kopf geblieben – verständlich bei den vielen Kinderserien.

Lukas Schuster |
Rocketbeans TV

Kultur und Medien

Rollenspiele – Machen das nicht nur die Nerds?

Rollenspiel. Die einen verbinden es mit diversen Schlafzimmerpraktiken, die anderen mit einer Gruppe ungewaschener Geeks, welche „so ein komisches Spiel spielen“. Was sich hinter Ersterem wirklich verbirgt, kann sich jeder recht gut vorstellen, aber wie steht es um das andere? Wie viel Vorurteil steckt hinter dieser Vorstellung und wie viel Distanzierung, damit man bloß nicht auf die Idee kommt, jenes „komische Spiel“ könnte interessanter sein, als man es eigentlich zugeben möchte?

Lukas Schuster |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.