Ecke Hansaring

ECKE HANSARING #130 – Barockes Marketing

| Michael Cremann, Lena Hortian |

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Buchseite mit der Aufschrift: Fortgesetzte neue deutsche Übersetzung Herrn Cesare Ripa von Perugia, Ritters von St. Mauritio und Lazaro Iconologia, oder Bilder-Sprache nebst Kupferstichen und aus allerlen Literatur beigefügten AnmerkungenLena Hortian

Wo wären wir gelandet, wenn seitenwaelzer nicht 2011 sondern 1511 gegründet worden wäre? Im Gedruckten Buch! Wie sehen die ersten Bücher aus? Wie werden sie hergestellt? Und wie drucke ich ein Bild aufs Blatt? Diese und viele andere Fragen hat Lena im Interview beantwortet.

Quellen und Links

Über "Ecke Hansaring"

Gefährliches Halbwissen und große Persönlichkeiten. Dafür steht Ecke Hansaring! Und die Rede ist dabei nicht von unseren beiden Redakteuren Michi und Moritz, sondern von Maria Theresia oder dem sagenumwobenen Graf Dracula. Geschichte in spannend, mit einer gehörigen Priese schwarzem Humor – nicht mehr und nicht weniger.

Abonniere unseren Podcast

Noch mehr Stories? Folge seitenwaelzer:

Michael Cremann

Ist meist dort zu finden wo die laute Musik für andere klingt wie ein Autounfall. Hängt hinter der Kinokasse herum oder gibt Führungen durch Münsters Ruine Nummer eins. Dazu wird noch getanzt und wenn dann noch Zeit ist, Geschichte und Archäologie studiert.

Lena Hortian

Ich mag gutes Essen und treibe gern Sport, obwohl mein Schweinehund da auch noch ein Wörtchen mitzureden hat. Zeitgleich studiere ich Germanistik und Kunstgeschichte. Meine Wahlheimat Münster ist für das alles und noch viel mehr zum Glück bestens geeignet, auch, wenn ich mir als geborene Rheinländerin hier noch ein paar Berge wünsche.

Buchseite mit der Aufschrift: Fortgesetzte neue deutsche Übersetzung Herrn Cesare Ripa von Perugia, Ritters von St. Mauritio und Lazaro Iconologia, oder Bilder-Sprache nebst Kupferstichen und aus allerlen Literatur beigefügten AnmerkungenLena Hortian

ECKE HANSARING #130 – Barockes Marketing

Rocketbeans TV

Rollenspiele – Machen das nicht nur die Nerds?

Eine Schachtel Pralinenjil111 | pixabay.com

Don’t be my valentine!

Auf einen Block ist händisch das Wort Ideen geschriebenMichael Cremann

Inspiration im fiktiven Schreiben – woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.