unbekannt

Bildung und Karriere / Gesellschaft und Lifestyle

Ein komischer Vogel – Beflügelte Worte oder diskriminatorische Sprache?

Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, außer manche. Und diese manchen sind eigentlich viele. Dieser Artikel betrachtet die Verschränkung von Vogelmotiven mit diskriminatorischer Sprache mit Fokus auf Diskriminierung gegenüber Menschen mit Behinderungen, auch Ableismus genannt. Keine Sorge, am Ende zwischter ich euch noch ein paar knorke Vorschläge für freshe, neue Vogelbeleidigungen!

Isa Schmiedel |
Foto von alexandre saraiva carniato von Pexels

Gesellschaft und Lifestyle / Meinung

Die Unsichtbaren

Ein Kommentar zum Aktionstag am 5. Mai 2020 Wer in diesen Tagen die Nachrichten aus dem Bildungssektor verfolgt, muss gut […]

Moritz Flottmann |
Rotkäppchen steht vor der Tür seiner Oma und stellt einen gefüllten Korb ab. Der Wolf schaut verdutzt.Jan Bühlbecker & Isabel Schmiedel

Allgemein / Kultur und Medien

Projekte statt Lagerkoller – Märchen nach Corona

Was wird aus Rotkäppchen, wenn es seine Großmutter nicht mehr besuchen kann? Wenn man das Glück hat, nicht gerade in […]

Isa Schmiedel |
Nelly Langelüddecke

Kultur und Medien / Meinung

Ehrenamt und Inklusion

Erst neulich habe ich einen sehr informativen Artikel in der FAZ zum Thema „Inklusion“ gelesen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie mich das Wort – vor allem während meiner Schulzeit – hat aufhorchen lassen.

Nelly Langelüddecke |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.