Kino & Serie / Kultur und Lifestyle

Robins Top 10 Filme 2017

Nachdem Daniel aus dem Team seine Filmempfehlungen aus dem letzten Jahr bereits getroffen hat, fiel mir auf, dass meine Liste davon doch ein ganzes Stück abweicht. Eine halbe Stunde Brainstorming später kommt hier also meine subjektive Liste der besten Filme von 2017.

Robin Thier |

Kino & Serie / Kultur und Lifestyle

Kinokritik: Logan – The Wolverine

Haben wir nicht langsam genug von X-Men-Comic-Filmen? Zum Glück belehrt uns “Logan” eines Besseren. Lest unsere Filmkritik zum neuesten Wolverine-Film.

Robin Thier |

Kino & Serie

Kinokritik: Kingsman – The Secret Service

Als uns die Ankündigung erreichte, ein neuer Film von Matthew Vaughn (Kick-Ass, X-Men: Erste Entscheidung) würde im Kino laufen, und […]

Robin Thier |

Kino & Serie / Kultur und Lifestyle

Kinokritik: Interstellar

Wer Filme wie die „The Dark Knight“-Trilogie und „Inception“ gesehen hat, dem dürfte der Name Christopher Nolan ein Begriff sein. Der britisch-US-amerikanische Regisseur versorgt seit 1998 die Kinos mit Filmmaterial und tritt dabei sowohl regieführend und drehbuchschreibend auf, wirkt aber des Öfteren auch als Produzent. Sein neustes Werk ist seit Donnerstag den 06.11.2014 in den deutschen Kinos zu bestaunen. Genau das haben auch wir für euch getan, um herauszufinden, ob „Interstellar“ es wert ist, um bestaunt zu werden. Vorne weg muss eine Warnung ausgesprochen werden. Wer nicht warten möchte, bis „Interstellar“ auf Bly-Ray oder DVD erscheint und somit den Genuss der heimischen Couch für sich beanspruchen kann, der sollte ein angemessenes Sitzfleisch mitbringen, denn in einem gut eingesessenen Kinositz können die zwei Stunden und fünfzig Minuten Laufzeit, unabhängig von den Geschehnissen auf der Leinwand, ins Schmerzhafte übergehen. Jeder Kinobetreiber, der mit liest, sollte sich an dieser Stelle angesprochen fühlen.

Moritz Janowsky |

Kino & Serie

Kinokritik: Godzilla

„Godzilla“. Bei diesem Filmtitel musste ich an eine sehr große Echse denken, die durch eine Stadt stampft und alles zerstört, was ihr im Weg steht. Ich hatte wirklich falsche Vorstellungen von diesem Film…

Ronja Thier |

Kino & Serie / Kultur und Lifestyle

Film-Tipp: Im Puppenhaus des Wes Anderson

An der University of Texas lernten sich, Anfang der 90er zwei Studenten kennen, deren Namen heute in aller Ohren sind: Wes Anderson, der damals Philosophie studierte, und Owen Wilson, der wenige Jahre zuvor wegen seiner Streiche von der Schule geflogen war.

Robin Thier |

Du hat noch keinen Plan für die Zeit nach dem Abi? Wir helfen dir bei der Entscheidung!

Mehr Erfahren
Abi - und dann?

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.