Beiträge von Laura Klöppinger

Laura Klöppinger

… liebt die englische Sprache und Kultur, weshalb sie sich auch für das Anglistik (und Germanistik) Studium entschieden hat. Wenn sie nicht gerade liest oder Musik macht, diskutiert sie gerne über Doctor Who oder die neusten Indie-Rock Alben.

Laura Klöpinger

Buchkritik / Gesellschaft und Lifestyle

Notes on a Nervous Planet: Überleben im Wirr-Warr des Internetzeitalters

Notes on a Nervous Planet war das erste Buch, das mich dazu gebracht hat, meinen Medienkonsum grundlegend zu hinterfragen.

Laura Klöppinger |
Laura Klöppinger

Gesellschaft und Lifestyle / Kino & Serie

She’s Just a Girl In Love: Eine Review der Dramedy “Crazy Ex-Girlfriend”

„I’m just a girl in love, I can’t be held responsible for my actions“, singt die Protagonistin Rebecca Bunch, um […]

Laura Klöppinger |
Jale Carina Stasiewski

Allgemein / Gesellschaft und Lifestyle

Twerken – Provozierendes Pogewackel oder ein Zeichen von Empowerment?

Ich betrete einen Raum, der schon mit lauter Musik gefüllt ist. Links und rechts von mir stehen zwei Pole Dance […]

Laura Klöppinger |
Laura Klöppinger

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

„You know me, I’m Sad Happy”: Ein Einblick in das neue Circa Waves Album

In ihrem neuen Doppelalbum Sad Happy beweisen die Circa Waves erneut, wie wandlungsfähig sie sind, ohne dabei ihren eigenen Sound komplett zu verlieren. Das Album beschäftigt sich damit, wie junge Erwachsenen mit ihren Gefühlen fertig werden. Von Identitätskrisen, Herzschmerz und der Angst vor dem Älterwerden.

Laura Klöppinger |
Nick Tomlinson | Pixabay

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Zwischen Altstadtromantik und IT Boom: Ein Wochenende in Tallinn

E-Voting, freies WLAN– selbst in den Tiefen der Wälder – und junge Start Ups bis zum Abwinken. Nach meinem Wochenende in Tallinn lässt mich die Begeisterung über Estlands Fortschrittlichkeit nicht mehr los.

Laura Klöppinger |
Iituliitu | Pixabay

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Von “Perkele” und “Kalsarikännit”: Wie ich die finnische Sprache lieben lernte

Sie gehört zu den zehn schwierigsten Sprachen der Welt und hat gerade einmal sechs Millionen Sprecher: Warum ich die finnische Sprache dennoch lernen wollte und welche Erfahrungen ich dadurch gewonnen habe, möchte ich euch erzählen.

Laura Klöppinger |
Yuri Martinez

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Parlana: Where the world comes together

[Artikel auf Englisch] Having fun learning languages ​​and getting to know people from all over the world – this is what Parlana is all about. Laura was there for you.

Laura Klöppinger |
Yuri Martinez

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Parlana: Dove il mondo si incontra

[Artikel auf italienisch] Imparare le lingue divertendosi e conoscere gente di tutto il mondo – l’incontro linguistico Parlana lo fa possibile. Laura parla dell’evento. Traduzione di: Marius Höper

Laura Klöppinger |
Pixabay | Jonny Lindner

Buchkritik / Gesellschaft und Lifestyle

Brave New World und Island: Von Dystopie zu Utopie

Brave New World ist eines der bekanntesten Werke der englischen Literatur und das zu Recht: Huxley hat in seinem dystopischen Roman Problematiken hervorgesehen, die in unserer heutigen Zeit tatsächlich präsent sind. Dass der Autor 30 Jahre später einen Roman veröffentlichte, der das Szenario eines totalitären Staates komplett umkrempelt, wissen viele vielleicht gar nicht.

Laura Klöppinger |
Ein Aufruf, bei seitenwaelzer mitzumachen

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.