Gesellschaft und Lifestyle / Meinung

Catch Me Random: Tinder, Tinder, Chickendinner

Links. Rechts. Links. It’s a match. Weiterswipen. Janna befasst sich in ihrer Kolumne “Catch Me Random” dieses Mal mit dem Tinderverhalten ihrer Mitmenschen.

Janna Meyer |
seitenwaelzer-Team

Rückblick

Nachgeschlagen: Mai 2018

Wir müssen reden! Und zwar über die großartigen Neuigkeiten, die wir für dich haben. Dir ist sicherlich schon aufgefallen, dass […]

Robin Thier |

Kultur und Medien

Wie sozial ist die App “Vero” wirklich?

Vero – dieses Wort war in den letzten Tagen in aller Munde. Eine App, die sich selbst als soziales Netzwerk der Zukunft präsentiert. Viktoria hat sich Vero näher angeschaut und fragt sich, ob sie wirklich so sozial ist.

Viktoria Raeder |

Kultur und Medien

Keine Lust zu lesen? Du brauchst Hörbücher

Hörbücher? Das, was man als Kind auf Kassette gehört hat, wenn es ans Einschlafen ging? Wir finden heraus, ob Hörbücher auch heute noch Chancen haben.

Kultur und Medien

Podcast – Die Talkshow in der Tasche

Den Begriff “Podcast” werden die Meisten schon einmal gehört haben. Was sich dahinter verbirgt und wo man einen solchen Podcast bezieht, erfahrt ihr hier.

Moritz Janowsky |
burn-out

Abi - und dann? / Gesellschaft und Lifestyle

Burn-out im Studium – Noch nicht im Beruf und trotzdem schon ausgebrannt?

“Ich bewege mich in einem Hamsterrad aus Schule, Lernen, Hausaufgaben, Fahrstunden und zu wenig Schlaf.” Ein Artikel über Stress und Burn-Out in Schule und Studium.

Amelie Haupt |

Bildung und Karriere / Studium

Ein Werkzeugkasten für Studenten

Wir möchten euch zum Studienbeginn einen virtuellen Werkzeugkasten an die Hand geben. Dafür haben wir für euch Tipps und Tricks zum Studium zusammengestellt

Moritz Janowsky |

Wissenschaft und Technik

Testbericht: Rode SmartLav+

Das Aufnehmen von qualitativ hochwertigem Audio-Material kann den ambitionierten Filmer des Öfteren vor das ein oder andere Problem stellen. Und dass vor allem wenn es nicht möglich ist auf stationäre Großmebran-Mikrofone zurück zu greifen, z.B. wenn die Location keine Studioumgebung zulässt oder wenn der aufzunehmende Akteur sich während seiner Tätigkeit frei bewegen soll. In diesen Fällen gilt ein Lavalier-Mikrofon als Universallösung.

Moritz Janowsky |

Games / Kultur und Medien

HUD Dash im App-Test

Wer in der Welt des Simracing einsteigen möchte, dem fällt vor allem auf, dass man in besagtem Bereich vor allem eines sehr gut kann: Viel Geld ausgeben. Während man ein Einsteiger-Lenkrad für einen vergleichsweise moderaten Preis erstehen kann, greift man für viele Erweiterungen und Upgrades oft tief in die Tasche. Ein Handbremshebel, welcher sich mittels USB verbinden lässt, um den perfekten Drift fahren zu können? 100€ sind schnell ausgegeben. Eine H-Schaltung für erweiterten Realismus? Auch hier sind schnell 100€ ausgegeben. Dass dies nicht immer so sein muss, zeigt die App „HUD Dash“, welche momentan nur für Endgeräte mit Android-Betriebssystem zur Verfügung steht.

Moritz Janowsky |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.