monicore | pexels

Ernährung

Wie praktisch es ist, kein Gourmet zu sein

“Das Essen in der Mensa war mal wieder nicht so geil…” – diesen Satz würde man aus Lottas Mund niemals hören.

Lotta Krüger |
Blick ins elbénelbén

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Syrisches Essen trifft auf Münsteraner Kultur

Wer einmal bei elbén war, weiß, wie man dort Zeit verbringen kann. Doch es gibt mehr: Hier arbeiten syrische Geflüchtete Hand in Hand mit Studierenden. Wir haben ein Interview mit dem Gründer des Projekts geführt.

Joshua Sans |
Tamara Ossege-Fischer

Ernährung / Musik

DunkleSeiten: Ernährung auf Festivals

Die Vorfreude steigt – nur noch wenige Tage, dann heißt es wieder: WAACKEEEN!! Aber irgendwie muss man sich über eine Woche auch ernähren. Hier gibt’s heiße Tipps für die Festivalsaison.

Tamara Ossege-Fischer |
Tamara Ossege-Fischer

Kultur und Medien / Musik

Wieso man bei Black Metal nicht klatscht

Letzte Woche waren wir zu Gast in Essen, auf dem Programm standen Batushka (Батюшка), eine Black Metal-Band aus Polen. Tamara schreibt über das Konzert und ein paar Regeln für echte Schwarzmetaller.

Tamara Ossege-Fischer |
Bacalar in MexikoAmelie Haupt

Kultur und Medien

Als digitale Nomadin in Mexiko: La Vida Buena!

Amelie ist zur Zeit als digitale Nomadin in Mexiko unterwegs. Hier könnt ihr lesen, was sie in dem schönen Ort Bacalar erlebt.

Amelie Haupt |
Sven Scheuermeier | Unsplash

Bildung und Karriere / Ernährung

Spiel mir das Lied vom Brot

Die Banane hat schon braune Stellen? Ab damit in die Tonne. Oder halt, vielleicht kann man sie ja doch noch essen. Ein Artikel über Essen und Foodharing.

Tamara Ossege-Fischer |
mohamed_hassan | Pixabay

Gesellschaft und Lifestyle / Meinung

24 Stunden CrossFit. Wait, what?

CrossFit Extremsport: Damit vertreibt unsere Autorin Tamara sich die Zeit. Eine 24 Stunden CrossFit Challenge war eine besondere Herausforderung.

Tamara Ossege-Fischer |
June Fontaine

Studium

Mitten im Studium: Evangelische Religionslehre und Geschichte 2

Das Semester hat für mich stressiger und entspannter begonnen, als sonst. Der Stress begann im Oktober, als ich die Veranstaltungen einsehen konnte.

June Fontaine |
Robin Thier

Bildung und Karriere / Studium

Mitten im Studium: Evangelische Religionslehre und Geschichte

In wenigen Tagen fängt die Uni wieder an und dann habe ich es doch tatsächlich ins dritte Semester geschafft und damit fast die Hälfte meines Studiums.

June Fontaine |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.