https://bildkorrektur.tumblr.com/ | CC BY-NC-ND

Kultur und Medien

Bilder gegen Bürgerängste

„Die Spieler der Nationalmannschaft haben Wurzeln in Ghana, Polen, Tunesien, Mazedonien, der Türkei – und sogar in Bayern.” Die BetreiberInnen der Seite „Bildkorrektur“ wollen mit ihren Zeichnungen zum Thema Flüchtlinge die Vorurteile und Ängste abbauen.

Amelie Haupt |
Robin Thier

Bildung und Karriere / Interview

Unbekannte Berufe: Was ist ein Feelgood-Manager?

Nick Prosch arbeitet für das IT-Unternehmen codedentric AG in Solingen als Feelgood-Manager. Feelgood-Manager? Ein Manager, der sich darum kümmert, dass die Mitarbeiter sich gut fühlen?

Amelie Haupt |
Web.de Abzocke: Da möchte man am liebsten schreienIcons8 team | Unsplash

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Web.de Abzocke – Was tun bei ungewollter Premium-Mitgliedschaft?

Auch Web.de versucht mit angeblich gekauften Premium-Mitgliedschaften Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Was tun bei der Web.de Premium Abzocke.

Amelie Haupt |
Robin Thier

Abi - und dann? / Bildung und Karriere

Das studieren, was man will

Bei Mathe oder Jura haben viele Vorstellungen, welchen Beruf man anstreben könnte. Als Philosophiestudent werde ich oft gefragt, was ich denn machen möchte.

Kevin Ord |
bruce mars | Pexels

Bildung und Karriere / Kultur und Medien

Ich bin eine Selbstbetrügerin

Ich bin eine Selbstbetrügerin. Ich ordne mein ganzes Leben mit To-Do-Listen und Deadlines aber dann schaffe ich nur einen Bruchteil der Aufgaben.

Amelie Haupt |
Robin Thier

Bildung und Karriere / Kultur und Medien

Das Leben einer Teilzeitchaotin

Die erste Frage, die sich einem jetzt sicher aufdrängt, ist, warum ich keine Vollzeitchaotin bin.

Vollzeit würde für mich heißen, dass mein Leben komplett chaotisch wäre, vom Aufwachen bis zum Schlafengehen und auch die Nachtruhe an sich, die dann natürlich nichts mehr mit „Ruhe“ zu tun hätte. Ja eigentlich wäre die Nachtruhe wohl am chaotischsten. Ein Vollzeitchaot lebt zwar im absoluten Chaos, versteht es aber, das Chaos zu beherrschen.

Gastbeitrag |
Robin Thier

Buchkritik / Kultur und Medien

Buchtipp: Jane Eyre – ein aktueller Klassiker

Der Roman „Jane Eyre“ von Charlotte Brontë ist vielleicht nicht die allerneueste Leseempfehlung, aber meiner Meinung nach, eine von den […]

June Fontaine |
Moussa Hakal

Bildung und Karriere / Studium

Rock your Life! – Don’t call it Nachhilfe!

Da war zum Beispiel die Sache mit dem Pinguin-Spiel…ich denke, das muss ich kurz erklären: Das Pinguin-Spiel funktioniert ähnlich wie „die Reise nach Jerusalem, aber die Stühle stehen im gesamten Raum verteilt und ein Spieler muss versuchen, den einzigen leeren Stuhl zu ergattern, während die anderen durch ständiges Wechseln der Stühle versuchen, genau das zu verhindern. Es war das erste Seminar von „Rock Your Life“ und wir spielten dieses Spiel mit etwa 40 Leuten zusammen in einem Raum im Franz-Hitze-Haus. Es war laut, es war chaotisch, kurz: Wir hatten jede Menge Spaß. Zumindest bis zu dem Moment, in dem plötzlich ein älterer, gut gekleideter Mann im Raum stand uns fragte, ob man nicht etwas leiser spielen könnte.

Charlotte Post |
PublicDomainPictures | Pixabay

Kultur und Medien

„Nichts ist für die Ewigkeit“ – Das Geheimnis der Vivian Maier

Ein 26 jähriger Makler ersteigert in Chicago für kleines Geld einen Koffer voller Negative, das ist wenig ungewöhnlich, was John Maloof an jenem Tag jedoch noch nicht wusste ist, dass er die Geschichte einer Frau aufdecken würde, die unbekannter nicht sein könnte und deren Name nun in aller Munde ist. Denn die 2009 Verstorbene war, der Meinung sind Fotoexperten in vielen Ländern, eine der besten und talentiertesten Fotografinnen der Welt. Dabei war sie ihr Leben lang als Hausmädchen angestellt.

Robin Thier |
Ein Aufruf, bei seitenwaelzer mitzumachen

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.