Beiträge von Moritz Janowsky

Moritz Janowsky

"Sitzt gerne in schlecht klimatisierten Kinosälen auf unbequemen Sesseln und fotografieren kann er auch (nicht)"

Bildung

Buchtipp für (Hobby-) Historiker #1: Historische Romane

Als Geschichtsstudent gehört das Lesen von historischen Romanen quasi zum Standard. Niemand spricht öffentlich darüber, denn ein Roman ist ja in keinem Fall “wissenschaftlich” und ist außerdem nicht in der bevorzugten Uni-Bibliothek zu finden, aber das Interesse an historischen Ereignissen und vergangenen Epochen ist nun Mal da. Selbiges verpackt als spannender Handlungsstrang, also Abseits von dröger Forschungsliteratur, bei der man jeden Satz zweimal lesen muss, bietet selbst dem versierten Historiker willkommene Abwechslung. Mit den Kollegen wird aber selbstverständlich nicht darüber gesprochen, denn eine „Zitierfähigkeit“ ist natürlich nicht gegeben. Doch auch für diejenigen, die sich nicht als Historiker bezeichnen möchten, sind historische Romane nur zu empfehlen. Denn auch wenn es besagte Historiker oft leugnen: Man kann durchaus etwas über historische Ereignisse lernen, was über den Wikipedia-Standard hinausgeht.

Moritz Janowsky |

Kino & Serie / Kultur und Lifestyle

Kinokritik: Mad Max – Fury Road

Betrachtet man die diesjährige Veröffentlichungssituation in den Kinos, kommt man nicht umhin, verwundert den Kopf zu schütteln und sich zu fragen, ob man unbemerkt in die siebziger Jahre zurückversetzt wurde. Neben der Wiederbelebung der Star Wars-Reihe im Dezember, flimmert momentan ein Remake der bekannten Mad Max-Trilogie über die Leinwände – allerdings ohne Mel Gibson in der Hauptrolle. Ein neuer Mad Max? Wir haben uns bei einer solchen Herausforderung selbstverständlich persönlich davon überzeugt, ob die Wiederbelebungsversuche durch Regisseur George Miller von Erfolg gekrönt sind.

Moritz Janowsky |

Kultur und Lifestyle / Musik

Trailermusik

Da das Thema unseres aktuellen Magazins lediglich ganz allgemein mit dem Wort „Musik“ eingegrenzt wurde, standen uns Autoren eigentlich alle Türen offen, denn ich denke wir sind uns einig, Musik spielt in der Unterhaltungsindustrie eine sehr zentrale Rolle. Allerdings heißt es ja auch so schön: „Wer die Wahl hat, hat die Qual“. So war es auch in meinem Fall. Einen Lieblingskünstler habe ich euch bereits vorgestellt, konnte mich allerdings nicht wirklich auf einen weiteren festlegen, da ich von vielen Künstlern teilweise nur einige ausgewählte Songs besonders gut finde.

Moritz Janowsky |

Kultur und Lifestyle / Musik

Hogni

Bei der Auswahl eines Künstlers, der es wert ist in unserem Magazin vorgestellt zu werden, fiel mir die Auswahl nicht besonders schwer. Nichtsdestoweniger macht man sich in Vorbereitung auf den entsprechenden Artikel seine Gedanken: Wählt man eher eine unbekanntere Band/Gruppe bzw. Einzelkünstler oder jemand Erfolgreiches, von dem man zwar selbst ein großer Fan ist, den aber wahrscheinlich jeder Zweite schon kennt? Ich habe mich in diesem Fall für Ersteres entschieden, da das Magazin meiner Meinung nach vor allem die Aufgabe hat, dem Leser eventuell unbekannte oder neue Musik näher zu bringen und nicht die altbekannten Künstler erneut aufzuwärmen und schmackhaft zu machen.

Moritz Janowsky |

Kino & Serie

Fast & Furious 7 – Kommentar

Wer Lust auf Action, schnelle Autos und coole Sprüche in Form von bewegten Bildern hat, der kommt an den Fast & Furious-Filmen eigentlich nicht vorbei. Seit etwa 12 Jahren kämpfen sich Vin Diesel und Kollegen über die Kinoleinwände und können sich über mangelnde Zuschauerzahlen nicht beschweren. Der letzte Teil der Serie war jedoch bis zur Veröffentlichung vom Tod des Schauspielers Paul Walker überschattet, welcher im November 2013 bei einem Autounfall verstarb. Nichtsdestoweniger haben wir uns mal wieder für euch ins Kino begeben und möchten nun mit euch herausfinden, ob sich ein Kinobesuch lohnt.

Moritz Janowsky |

Kino & Serie / Kultur und Lifestyle

Kinokritik: American Sniper

Neben seiner eigenen Karriere als Schauspieler beschäftigt sich der in die Jahre gekommene Clint Eastwood nicht nur mit Politik sondern auch mit der Kunst des Filmemachens. So auch wieder aktuell im Kino zu sehen.

Moritz Janowsky |

Games / Kultur und Lifestyle

Fusion zwischen Film und Spiel?

Mit Titeln wie „The Walking Dead“ und „The Wolf Among Us“, welche vor allem als Comics oder Serien bekannt sind, hat der Produzent „Telltale Games“ mehrere recht ähnliche Spiele im Portfolio. Ein Genre für besagte Spiele zu definieren ist auch nach näherer Betrachtung nicht wirklich einfach, denn man setzt im Gegensatz zu anderen aktuellen AAA-Titeln auf eine Mischung aus intelligenten Dialogen und Quick-Time-Events. Frei zu bewegende Charaktere sind im Spielgeschehen eher die Ausnahme und wer Grafikpracht und sich überschlagende Kantenglättung sucht, ist bei „Telltale Games“ fehl am Platz.

Moritz Janowsky |

Kino & Serie / Kultur und Lifestyle

Filmtipp: Road

Spricht man von Motorradrennen, denken die Meisten zum Beispiel an die MotoGP mit Vertretern wie Valentino Rossi und Giacomo Agostini. Die Rennen werden auf breiten Grandprix-Strecken mit langen Auslaufzonen ausgetragen, wie man sie aus dem automobilen Motorsport kennt. Von der Welt der Straßenrennen im Motorradsport haben hingegen die wenigsten gehört bzw. ist die Disziplin im Vergleich zur MotoGP eher unbekannt. Die Rede ist nicht von illegalen Rennen auf öffentlichen Straßen, sondern von Motorsportevents, welche auf abgesperrten Verkehrsstraßen stattfinden.

Moritz Janowsky |

Kino & Serie / Kultur und Lifestyle

Kinokritik: The Gambler

Den Namen Mark Wahlberg verbindet man in letzter Zeit eher mit kompromissloser Aktion auf Kinoleinwänden. Der Teilzeit-Muskelmann flimmerte z.B. im letzten Jahr in „Transformers: Ära des Untergangs“ über die Mattscheibe und war ein Jahr zuvor als Schauspieler und Produzent an dem Antikriegsfilm „Lone Survivor“ maßgeblich beteiligt. Den zuvor aufgezählten Titeln entsprechend, erwartet man nun auch bei „The Gambler” eine eher rustikalere Produktion. Der Umstand, dass Wahlberg für die Dreharbeiten ganze 30 Kilo abspecken musste, spricht der zuvor erwähnten Vermutung allerdings ein wenig entgegen.

Moritz Janowsky |

Du hat noch keinen Plan für die Zeit nach dem Abi? Wir helfen dir bei der Entscheidung!

Mehr Erfahren
Abi - und dann?

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.