Kategorie: Gesellschaft und Lifestyle

seitenwaelzer

Gesellschaft und Lifestyle / Meinung

Gott und die Welt

Jung und Christ sein – ein krasser Widerspruch? In dieser Kolumne geht es um Glaube und Moderne aus Sicht einer jungen Frau.

December |
Gestaltung: seitenwaelzer, Foto: Manuel Geissinger | Pexels

Gesellschaft und Lifestyle

Die Jagd nach meinen Daten

Laut der neuen Datenschutsgrundverordnung kann jeder die Herausgabe seiner Daten und deren Verwendung verlangen. In der Realität ist das aber schwieriger…

Gastbeitrag |
Antoine Pirard | Unsplash

Gesellschaft und Lifestyle / Studium

Wenn aus „ge“ „ne“ wird*

Aufgewachsen im Herzen Baden-Württembergs wurde Lena der schwäbische Dialekt in die Wiege gelegt. Das führt in anderen Teilen Deutschlands zu Verwirrung.

Lena Assmann |
Hardy Monse

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

Willkommen im Hotel Flixbus

Vier europäische Städte für 99 Euro entdecken – inklusive Übernachtung? So ein Angebot des grünen Fernbusanbieters. Unser Autor Hardy probierte es aus.

Hardy Monse |
monicore | pexels

Ernährung

Wie praktisch es ist, kein Gourmet zu sein

“Das Essen in der Mensa war mal wieder nicht so geil…” – diesen Satz würde man aus Lottas Mund niemals hören.

Lotta Krüger |
Handy auf dem FahrradFouquier ॐ | Flickr

Bildung und Karriere / Gesellschaft und Lifestyle

To do or not to do – ein Monat ohne Multitasking

Wenn der Alltag einen stresst, dann ist oft permanentes Multitasking die Ursache. Patrick hat einen Monat lang versucht, weniger Dinge gleichzeitig zu machen.

Patrick Schuster |
Joshua Sans

Gesellschaft und Lifestyle / Kultur und Medien

¡Buen Camino! – Unterwegs auf dem Jakobsweg

Fangen wir am Anfang an… und zwar 334 Kilometer vor Santiago, in Oviedo. Hier begann Ende August mein Jakobsweg. Joshua schreibt über seine Pilgerreise.

Joshua Sans |
Eine Frau legt den Finger an die LippenKristina Flour | Unsplash

Allgemein / Gesellschaft und Lifestyle

Ich mach‘ dir mal kurz ne Memo…

…wenn ich diesen Satz in einem WhatsApp Chat lese, überkommt mich entweder pure Freude oder absolute Abneigung. Ein Text über den Sinn und Unsinn von Sprachnachrichten

Lena Assmann |
Engin_Akyurt | Pixabay

Ernährung / Kultur und Medien

Der vegane Juni – Teil 2

Jetzt stehe ich da, am 01. Juni und esse auf einmal kein Fleisch und keine tierischen Produkte mehr. Patrick hat einen Monat vegan gelebt und berichtet, was er am meisten vermisst hat.

Patrick Schuster |

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.