Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Rückblick

Nachgeschlagen: Mai 2017

Von Studentenklischees und dem Traum von Selbstständigkeit

Der letzte Beitrag dieser Art ist einige Zeit her und die Zeit ist wie im Flug vergangen. Gewitterstürme jagen die sonnenreichsten Tage des Jahres. Aber bevor ich euch mit Wetterbeobachtungen langweile, lasst uns lieber über die letzten zwei Monate sprechen.

Der Grund, dass ihr so wenig von uns mitbekommen habt in diesen Tagen ist der, dass wir an einem größeren Projekt arbeiten, das hoffentlich im August erscheinen wird – etwas Geduld müsst ihr also noch haben. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir in der Zwischenzeit gänzlich untätig waren.

seitenwaelzer wächst und wächst! Wir haben zwei neue AutorInnen, von denen ihr bereits gelesen habt oder bald lesen dürft: Lisa und Benedikt. Die beiden könnten verschiedener nicht sein: Benedikt studiert Elektrotechnik und technische Informatik, Lisa studiert Popmusik. Ihr könnt euch also auf eine bunte Mischung gefasst machen! Wusstet ihr eigentlich, dass ihr auch Gastartikel einreichen könnt? Wenn ihr ein Thema habt, das euch brennend interessiert oder ihr der Welt etwas rund um Studium, Lifestyle und Kultur mitzuteilen habt, dann schickt uns doch einfach eine Mail mit euren Ideen oder fertigen Artikeln an info@seitenwaelzer.de

Eine weitere feste Größe ist unser Podcast. Das Podcast-Team hat inzwischen 13 Folgen rund um all die Dinge herausgebracht, die das Leben ausmachen. Die gutgelaunten Moderatoren sprechen dabei über Kindheitsserien, Messebesuche oder Multitasking im Alltag und freuen sich über Anregungen und Feedback.

 

Die Highlights der letzten Monate

5 unterschätzte Bücher

Es gibt Bücher, die liebt man obwohl sie allgemein sehr unbekannt oder gar unterschätzt sind. Wir haben unsere Geheimtipps für Leseratten gesammelt.

5 unterschätzte Bücher – unsere Empfehlungen

 

Elternschaft und Rollenklischees – Die Hipsterfamilie

Eine sarkastische Kolumne über das Erwachsenwerden. Mit scharfen Beobachtungen ihrer Umwelt zeichnet die Autorin ein Bild von einem ganz bestimmten Typ Mensch: Die Hipsterfamilie. Und sind wir ehrlich, haben wir sie doch alle schon mal erlebt.

Elternschaft und Rollenklischees – Die Hipsterfamilie

 

Technik der Zukunft

In dieser Serie stellen wir technische Entwicklungen vor, die wir für zukunftsträchtig halten oder die uns einen Hauch von Science-Fiction bereits jetzt in die Realität zaubern. Den Anfang macht David mit einem Artikel über ein Elektromotorrad, Benedikt schreibt über Fortbewegungsmittel der Zukunft und den Traum vom Fliegen.

Technik der Zukunft – Die Zero DSR 2017 im Test

 

Recruiting und Kabale

Wie läuft eigentlich ein sogenanntes Recruiting-Event ab, bei dem Firmen Bewerber einladen um neue Mitarbeiter zu finden? Benedikt gibt uns einen ehrlichen Einblick in das, was normalerweise in aller Abgeschiedenheit geschieht.

Recruiting und Kabale – Bewerbung mal anders

 

„Arbeit war immer meine Triebfeder des menschlichen Seins“

Was, wenn der Berufsabschluss und der akademische Grad in einem anderen Land nicht anerkannt werden? Jasmin schreibt einen berührenden Artikel über eine Frau, deren Lebensweg sich in unterschiedliche Richtungen entwickelte und die eine wichtige Botschaft für uns alle hat.

„Arbeit war immer meine Triebfeder des menschlichen Seins“ – Ein Interview

 

Studentenleben – Bin ich ein Klischee?

Auf Partys rumhängen und über linkspolitische Meinungen und die Rettung der Welt philosophieren? So stellen sich viele junge Leute das Studentenleben vor – auch Amelie hatte diesen Traum. Jetzt ist sie selbst Studentin und fragt sich, ob sie jenes Klischee bedient?

Studentenleben – Bin ich ein Klischee?

 

Warum Menstruation uns alle angeht

Was hat Menstruation mit Umweltschutz zu tun und warum handelt es sich um ein Thema, das alle angeht – auch Männer? Amelie spricht über das Tabuthema ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen und testet für euch einen Menstruations-Cup als Alternative zum herkömmlichen Tampon.

Warum Menstruation uns alle angeht

 

Ein Interview mit der Gründerin von Refined Bohemia

Neben dem Studium noch ein Unternehmen gründen? Jessica Schäfer hat genau dies getan und berichtet von Kreativität, Arbeit und Selbstorganisation. Daraus entstand ein cooles Interview, in dem sie auch einige Tipps für junge Leute hat und alle, die mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen.

„Auf unkonventionelle und kreative Art“ – Ein Interview mit der Gründerin von Refined Bohemia (Teil 1)

 

Dir gefällt, was du hier siehst? Dann folge uns unauffällig auf Facebook, Twitter und Instagram und verpasse keine Neuigkeiten mehr.

Titelbild: Moritz Janowsky; Retusche und Compositing: Robin Thier

Teilen

ein Beitrag von

Robin Thier
Gründer von seitenwaelzer, studiert in Münster und beschäftigt sich in seiner freien Zeit mit Bildbearbeitung, Webseitengestaltung, Filmdrehs oder dem Schreiben von Artikeln. Kurz: Pixelschubser.

Weitere Beiträge

Nachgeschlagen: März 2017

Die Top 10 der besten Werbekampagnen

Streik, Knast für Blaumachen & Online-Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies, mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Hier gibt's weitere Infos.